Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG, vertreten durch die Morgenstern Verwaltung UG (haftungsbeschr√§nkt), vertreten durch den Gesch√§ftsf√ľhrer Daniel Catalano (nachfolgend ‚ÄěDaniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG‚Äú genannt), Am H√∂her 29, 97450 Arnstein¬†bietet Schulungen und Coaching an.

Bei allen von der Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG zu erbringenden Leistungen handelt es sich um reine Dienstleistungen. Die nachfolgenden Regelungen sollen das Rechtsverhältnis zwischen Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG und dem jeweiligen Kunden so weit und gut wie möglich und insbesondere verständlich regeln.

A. Allgemeine Regelungen

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG erbringt ihre Leistungen gegen√ľber ihrem jeweiligen Vertragspartner auf der Grundlage der nachstehenden Gesch√§ftsbedingungen in der jeweils aktuell g√ľltigen Fassung.
  2. Gesch√§ftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsinhalt, dies gilt auch f√ľr den Fall, dass die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG diesen nicht ausdr√ľcklich widersprochen hat.
  3. Im Fall von Kollisionen innerhalb der Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien soll folgende Rangfolge gelten:
    1. individuelle Vereinbarungen, Verträge
    2. Teil B. dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen
    3. Teil A. dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen
    4. die gesetzlichen Regelungen.

¬ß 2 √Ąnderung der AGB

Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG beh√§lt sich das Recht vor, die Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gr√ľnden zu √§ndern. Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG wird dem Kunden die √Ąnderung der Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen sp√§testens vier Wochen vor Inkrafttreten mitteilen und ihm diese √ľbermitteln. Widerspricht der Kunde den ge√§nderten Bedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen ab Zugang der √Ąnderungsmitteilung, dann gelten die ge√§nderten Gesch√§ftsbedingungen als angenommen. Widerspricht der Kunde den ge√§nderten Bedingungen fristgem√§√ü, so ist die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu k√ľndigen, an dem die ge√§nderten Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen in Kraft treten sollen oder zu den bisherigen Bedingungen fortzusetzen.

§ 3 Vertragsschluss, Vertragsgegenstand, Leistungsumfang, Leistungsort

  1. Der jeweilige Vertrag kommt durch Unterzeichnung des von der Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG unterbreiteten Angebots durch den Kunden zustande.
  2. Der Umfang der von der Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG zu erbringenden Leistungen ergibt sich aus dem zwischen den Parteien geschlossenen Vertrag sowie den hierauf bezugnehmenden Angaben in dem jeweiligen Angebot an den Kunden.
  3. Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG darf sich, soweit nichts anderes vereinbart wurde, bei der Ausf√ľhrung der Leistungen auch Dritter bedienen.
  4. Kommt die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG mit der geschuldeten Leistung in Verzug, so ist der Kunde nur dann zum R√ľcktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG eine vom Kunden gesetzte Nachfrist nicht einh√§lt oder eine Leistungserbringung unm√∂glich wird.
  5. Der Leistungsort ist grundsätzlich an dem Sitz von der Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG, wenn sich nicht etwas anderes aus der individuellen Vereinbarung oder der Art der Tätigkeit ergibt.

§ 4 Preise, Zahlungsbedingungen, Verzug

  1. Alle Preise verstehen sich, sofern nicht ausdr√ľcklich etwas anderes vermerkt ist, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, also Bruttopreise.
  2. Die Abrechnung erfolgt gemäß der vertraglichen Vereinbarung.
  3. Der Kunde ger√§t in Verzug, wenn er innerhalb von 30 Tagen nach F√§lligkeit und Zugang der Rechnung nicht geleistet hat und als Verbraucher auf diese Folge in der Rechnung hingewiesen worden ist. Die Geltendmachung weitergehender Anspr√ľche gleich welcher Art wegen Zahlungsverzuges, insbesondere den Nachweis eines h√∂heren Zinsschadens, beh√§lt sich die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG ausdr√ľcklich vor.
  4. Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG ist bei Zahlungsverzug des Kunden auch berechtigt, weitere Leistungen zur√ľckzubehalten.

§ 5 Haftung

  1. Die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG haftet unbeschr√§nkt f√ľr vors√§tzlich oder grob fahrl√§ssig verursachte Sch√§den sowie f√ľr Verletzung von Leben, K√∂rper oder Gesundheit.
  2. F√ľr sonstige Sch√§den haftet die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung f√ľr die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht).
  3. Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch f√ľr die Erf√ľllungsgehilfen von der Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG.
  4. Im √úbrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

§ 6 Höhere Gewalt

Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG ist von der Leistungspflicht in F√§llen h√∂herer Gewalt befreit. Als h√∂here Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserf√ľllung von keiner Partei zu vertreten sind. Zu diesen Ereignissen z√§hlen insbesondere Krankheit, rechtm√§√üige Arbeitskampfma√ünahmen, auch in Drittbetrieben sowie beh√∂rdliche Ma√ünahmen.

§ 7 Schlussbestimmungen

  1. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenanspr√ľche rechtskr√§ftig festgestellt wurden, unbestritten sind oder die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG diese schriftlich anerkannt hat.
  2. Sollte eine Bestimmung dieser Gesch√§ftsbedingungen unwirksam sein, bleiben die √ľbrigen Bestimmungen davon unber√ľhrt.

B. Spezielle Regelungen

Stornoregelungen

  1. Wenn der Kunde einen fest vereinbarten Termin nicht einhalten kann oder von dem Vertrag zur√ľcktritt, treffen beide Vertragspartner folgende Stornoregelungen:
    1. wird eine vereinbarte Leistung bis 3 Wochen vor Beginn storniert, fallen keine Kosten an.
    2. wird eine vereinbarte Leistung unter 3 Wochen vor Beginn, storniert, fallen 50% der Kosten an.
    3. wird eine vereinbarte Leistung unter 2 Wochen vor Beginn, storniert, fallen 75% der Kosten an.
    4. wird eine vereinbarte Leistung unter 1 Woche vor Beginn, storniert, fallen 100% der Kosten an.

    Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, dass der Daniel Consulting UG (haftungsbeschränkt) & CO. KG kein oder nur  ein geringerer Schaden, als der mit der Pauschale geltend gemachte Schaden entstanden ist.

  2. Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch die Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG wegen h√∂herer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger nicht von ihr zu vertretenen Umst√§nden nicht eingehalten werden, so ist Daniel Consulting UG (haftungsbeschr√§nkt) & CO. KG von jeglicher Schadensersatzpflicht befreit. Sie vereinbart mit dem Kunden unverz√ľglich einen Ersatztermin.